Lateinische Weisheiten

Lateinische Lebensweisheiten in einer großen Vielfalt sowie allerlei Weisheiten auf Latein inklusive deutscher Definition

Das Leben präsentiert sich von ganz unterschiedlichen Facetten sowie wahrlich diversen Seiten. Ganz egal, ob es sich dabei nun um Momente und Augenblicke des Glücks, der Freude, der Trauer, der Liebe oder der Freundschaft handelt – das irdische Dasein ist von zahlreichen Höhen und Tiefen geprägt. Vor allem weise Worte im Sinne von aussagekräftigen Sinnsprüchen, Zitaten und klassischen Weisheiten nehmen sich allerlei lebensphilosophischen Aspekten und Gedanken gerne an – so auch unsere Sammlung mit lateinischen Weisheiten, welche wir Ihnen im Rahmen dieser hier vorliegenden Kategorie zur Verfügung stellen. Kommen Sie einfach mit uns mit und tauchen Sie ein – in eine großartige Welt mit zahlreichen wunderschönen lateinischen Weisheiten und kurzen Sprüchen der ganz besonderen Art und Weise!

Neben klassischen Weisheiten lateinischen Ursprungs präsentieren wir Ihnen zusätzlich eine riesengroße Zusammenstellung mit ausdrucksstarken lateinischen Lebensweisheiten. Diese behandeln unterschiedliche Thematiken des alltäglichen Daseins und versuchen, diverse Lebenseinstellungen sowie damit verbundene Aspekte zu beleuchten. So ist es möglich, das irdische Dasein von einer völlig neuen und bisher noch unbekannten Seite zu betrachten.

Wir möchten an dieser Stelle außerdem darauf hinweisen, dass sämtliche lateinische Weisheiten mit einer Übersetzung ins Deutsche bei uns hier auf Zitate-und-Weisheiten.de vorzufinden sind. So ist es für die Nicht-Lateiner unter uns einfacher, den Sinn sowie die Aussagekraft der jeweiligen Weisheit ohne Probleme erfassen zu können.

Unser Tipp für Sie: Lateinische Weisheiten, Zitate und kurze Sinnsprüche eignen sich übrigens wunderbar für allerlei diverse Grußkarten, um in diesem Rahmen als klassisch philosophischer sowie zum Nachdenken anregender Gedanken-Input zu fungieren. Wählen Sie eine besondere Weisheit aus unserem umfangreichen Repertoire aus und machen Sie Ihre lieben Grüße mithilfe weiser Worte zu etwas wahrlich Großartigem bzw. Originellem!

Lateinische Weisheiten

Lateinische Weisheiten gibt es bei uns hier auf Zitate-und-Weisheiten.de in einer wahrlich breit gefächerten Zusammenstellung. Unsere Sammlung öffnet für Sie ihre Pforten und entführt Sie in ein riesengroßes Repertoire mit allerlei weisen und sinnigen Worten der lateinischen Sprache. Seien Sie sich bitte gewiss, dass wir für diese hier veröffentlichte Auswahl an Sinnsprüchen nach wahrlich bestem Wissen recherchiert haben. Wir haben zudem darauf geachtet, dass wir diverse und äußerst vielfältige Weisheiten und Zitate in unsere Sammlung mit aufnehmen, sodass Sie allerlei schöne und ausdrucksstarke Worte und Zeilen zu den unterschiedlichsten Themen und Lebensaspekten vorfinden.

Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und durchstöbern Sie unsere lateinischen weisen Worte, welche Ihnen vielleicht sogar dabei helfen, das Leben auf eine etwas sinnige Art und Weise zu betrachten. Eine deutsche Übersetzung finden Sie bei jedem Werk im Anschluss an das lateinische Original.

Homo proponit sed deus disponit.
Der Mensch denkt, Gott lenkt.
unbekannter Verfasser
Omne animal se ipse diligit.
Jedes Lebewesen liebt sich selbst.
Cicero, de finibus 5, 9
Nomen est omen [nomen atque omen].
Der Name ist ein Vorzeichen.
nach Plautus, Persa 625
Sol lucet omnibus.
Die Sonne scheint für alle.
Petron, satyricon 100
Etiam tacere est respondere.
Schweigen ist auch eine Antwort.
unbekannter Verfasser
Docendo discimus.
Durch Lehren lernen wir.
unbekannter Verfasser
Contra vim mortis non est medicamen in hortis.
Gegen den Tod ist kein Kraut gewachsen.
Salerno
Cessante causa cessat effectus.
Fällt die Ursache fort, entfällt auch die Wirkung.
unbekannter Verfasser
Ut sementem feceris, ita metes.
Wie du säest, so wirst du ernten.
Cicero, de oratore 2, 65, 261
Abyssus abyssum invocat.
Ein Fehler zieht den anderen nach sich.
unbekannter Verfasser
Bonus vir semper tiro.
Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger.
Martial
Bis dat, qui cito dat.
Doppelt gibt, wer gleich gibt.
Syrus
Pecunia non olet.
Geld stinkt nicht.
Kaiser Vespasian bei Sueton, Vespasianus 23
Bene docet, qui bene distinguit.
Gut lehrt, wer die Unterschiede klar darlegt.
unbekannter Verfasser
Fames est optimus coquus.
Hunger ist der beste Koch.
unbekannter Verfasser
Ex duobus malis minimum eligendum est.
Von zwei Übeln ist das kleinere zu wählen.
unbekannter Verfasser
Suum cuique.
Jedem das seine.
Cicero, de officiis 1, 5
Veni, vidi, vici.
Ich kam, ich sah, ich siegte.
oder
Ich kam, sah und siegte.
Cäsar bei Sueton, de vita Caesarum, Caesar 37
Utile dulci.
Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden.
Horaz, ars poetica 343
Melius est prevenire quam preveniri.
Es ist besser, dass du zuvorkommst, als dass man dir zuvorkommt.
unbekannter Verfasser

Lateinische Lebensweisheiten und sinnige Zitate

Sie möchten über das Leben nachdenken und sich damit auf eine weise und vor allem sinnige Art und Weise beschäftigen? Dann sind Sie hier bei uns auf Zitate-und-Weisheiten.de genau richtig. Wir haben für Sie nämlich bereits im Vorhinein sorgfältige Arbeit geleistet und Ihnen wunderschöne lateinische Lebensweisheiten an einer gesammelten Stelle zur Verfügung gestellt. Bei uns können Sie Ihrer Suche wahrlich freien Lauf lassen. Durchforsten Sie einfach unsere Auswahl und finden Sie große lateinische Worte der ganz besonderen Art!

Anmerkung: Unsere lateinischen Lebensweisheiten und Lebenssprüche behandeln übrigens unterschiedliche Thematiken. Ganz egal, ob Sie besondere Zeilen über unter anderem das irdische Dasein im Allgemeinen, das Gemüt und die Seele, die Liebe und das Glück, den Zusammenhalt oder die Gesundheit und die Natur suchen – wir bedienen Sie mit ausdrucksstarken Werken lateinischen Ursprungs in einer wunderbaren Vielfalt und Diversität!

Imago est animi vultus.
Das Gesicht ist ein Abbild der Seele.
Cicero, orator 17, 60
Quod tibi fieri non vis, alteri ne feceris!
Was du nicht willst, das man dir tu, das füg‘ auch keinem anderen zu!
Kaiser Alexander Severus
Qui dare multa potest, multa et amare potest.
Wer viel geben kann, kann auch viel lieben.
Properz, elegiarum liber 2
Cornix cornici numquam oculos effodit.
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
Macrobius, Saturnalia convicia 7, 5
Amor est pretiosior auro.
Liebe ist kostbarer als Gold.
Cato maior
Stultorum es, quidlibet dicere.
Es ist äußerst dumm, all das zu sagen, was einem gerade einfällt.
unbekannter Verfasser
Faber est suae quisque fortunae.
Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.
Sallust, ad Caesarem 1, 1, 2
Carpe diem.
Nutze / pflücke den Tag.
unbekannter Verfasser
Accipere quam facere praestat iniuriam.
Es ist besser, Unrecht zu erleiden, als es zu tun.
Cicero, Tusculanae disputationes 5, 56; zurückgehend auf Sokrates und Platon
De nihilo nihil.
Aus nichts wird nichts.
Lukrez, de rerum natura 1, 149
Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.
Den Guten schadet derjenige, der die Schlechten schont.
Publilius Syrus, sententiae 55
Manus manum lavat.
Eine Hand wäscht die andere.
Seneca, apocolocyntosis 9, 6; Petron, satyricon liber 45, 13
Plenus venter non studet libenter.
Ein voller Bauch studiert nicht gern.
unbekannter Verfasser
Amor est parens multarum voluptatum.
Die Liebe ist die Mutter vieler Freuden.
unbekannter Verfasser
Non curatur, qui curat.
Wer Sorgen hat, wird nicht geheilt.
unbekannter Verfasser
Mors certa, hora incerta.
Der Tod ist gewiss, die Stunde nicht.
unbekannter Verfasser
Medicus curat, natura sanat.
Der Arzt behandelt, die Natur heilt.
unbekannter Verfasser
Errare humanum est.
Irren ist menschlich.
Cicero, Philippica 12, 2, 5; Hieronymus, epistulae 57, 12
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit.
Cicero, Philippica 12, 2
Vivere est militare.
Zu leben, heißt, zu kämpfen.
unbekannter Verfasser

Weisheiten auf Latein – jeweils mit deutschen Übersetzungen

Allerlei Werke, Texte, Bücher, Verse sowie andere Sprüche und Gedichte möchten stets in ihrer Originalfassung gelesen und folglich auch verstanden werden – ebenso gestaltet es sich mit Weisheiten, klassischen Sinnsprüchen, weisen Zitaten sowie Aphorismen aller Art. Da der Schwerpunkt im Rahmen dieser Kategorie auf Weisheiten auf Latein liegt und wir Ihnen in diesem Sinne die schönsten weisen Floskeln aus einer Hand zur Verfügung stellen möchten, haben wir eine kleine Sammlung ausgewählter Werke für Sie kreiert. Durchforsten Sie einfach unser Repertoire und finden Sie allerlei Weisheiten auf Latein im Original. Damit Sie auch als Nicht-Lateiner den Sinn und die Aussagekraft aller weisen Sprüche und Zitate in dieser Rubrik verstehen können, haben wir uns die Mühe gemacht, jede lateinische Weisheit mit einer passenden deutschen Übersetzung zu ergänzen. So steht einem ausgiebigen Stöbern in unserer Sammlung also wahrlich nichts mehr im Wege…

Qui alterum incusat probri eum ipsum se intueri oportet.
Wer einen anderen einer schlechten Tat beschuldigt, der soll sich selbst betrachten.
Plautus, truculentus 159
In dubio pro reo.
Im Zweifel für den Angeklagten.
Römischer Rechtsgrundsatz
In vino veritas
Im Wein liegt Wahrheit.
unbekannter Verfasser
Festina lente!
Eile mit Weile!
Sueton, de vita Caesarum, Augustus 25
Praevalent inlicita.
Was verboten ist, hat seinen besonderen Reiz.
Tacitus, annales 13, 12
Alea iacta est.
Der Würfel ist geworfen/gefallen.
Caesar bei Sueton, Caesar 32
Cogito, ergo sum.
Ich denke, also bin ich.
René Descartes, principia philosophiae 1, 7; 1, 10
Epistula non erubescit.
Ein Brief errötet nicht.
Cicero, ad familiares 5, 12
Non patitur jocum fama, fides, oculus.
Mit dem guten Ruf, dem Glauben und den Augen soll man nicht scherzen.
unbekannter Verfasser
De mortuis nihil nisi bene!
Über die Toten nur Gutes!
nach Diogenes Laertius 1, 3
Abducet praedam, qui occurit prior.
Die Beute wird derjenige nehmen, der als erster kommt.
Plautus, pseudolus 4, 7, 101
Acti iucundi labores.
Arbeiten sind angenehm, wenn sie getan sind.
Cicero, de finibus 5, 46
Vinum lac senum.
Wein ist die Milch der Greise.
unbekannter Verfasser
Cave canem!
Vorsicht vor dem Hund!
Beliebter Schriftzug auf dem Mosaikfußboden vor der Tür ins Atrium, z.B. in Pompeji
Fama crescit eundo.
Das Gerücht wächst, während es sich verbreitet.
unbekannter Verfasser
Similia similibus curantur.
Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt.
unbekannter Verfasser
Ultra posse viri non vult deus ulla requri.
Gott fordert von keinem Mann, dass er mehr tut als er kann.
unbekannter Verfasser
Pessima tempora plurimae leges
In schlechtesten Zeiten gibt es die meisten Gesetze.
unbekannter Verfasser

Lateinische Sprichwörter und Zitate – Allerlei große Worte der Lateiner im Original

Latein versteht sich genau genommen als indogermanische Sprache, welche auf eine weitreichende Geschichte zurückblicken kann. Die „Lingua latina“, wie sie eigentlich genannt wird, ist heute jedoch eine tote Sprache, da es keine Kultur mehr gibt, welche diese als ihre Muttersprache anerkennt und spricht. Trotz allem erfährt Latein noch immer große Popularität und Bedeutung – vor allem, wenn es darum geht, Lebensregeln und allgemeine lebensphilosophische Gedanken und Aspekte zum Ausdruck bringen zu wollen.

Wenn Sie sich ebenso für die lateinische Sprache interessieren und das Leben sowie damit verbundene Kernbereiche mithilfe des Latinums auf eine sinnige Art und Weise betrachten möchten, dann können wir Ihnen neben unseren lateinischen Weisheiten auch noch zwei andere Kategorien im Rahmen unserer Webpräsenz empfehlen: Wir laden Sie gerne ein, unsere Rubriken für lateinische Zitate und lateinische Sprichwörter zu besuchen. Kommen Sie einfach mit uns mit und finden Sie wiederum wunderschöne Zeilen und Phrasen im lateinischen Original – jeweils mit ausdrucksstarker deutscher Übersetzung. Ganz egal, ob es nun klassische Zitate, sinnige Sprichwörter und Redewendungen oder schöne Aphorismen sein sollen – bei uns werden Sie garantiert in jeder Hinsicht fündig!

Welche Rubrik möchten Sie nun gerne besuchen?